Gimp schrift herunterladen

Das wird die Schriftart in Windows installieren, was bedeutet, dass jedes Programm, das OTP- oder TTF-Schriftarten (einschließlich GIMP) verwendet, in der Lage sein wird, sie zu nutzen. Die Installation von Schriftarten in GIMP ist zum Glück ein sehr einfacher Prozess – vor allem, wenn Sie einen Windows-Computer verwenden (wenn Sie einen MAC verwenden, empfehle ich, meinen Artikel über How to Install Fonts in GIMP for MAC auszuchecken). Wenn Sie jedoch immer noch nicht ganz sicher sind, wie Sie es tun sollen – oder nicht riskieren wollen, etwas zu verschrauben, wenn Sie versuchen, benutzerdefinierte oder Drittanbieter-Schriftarten zu installieren – ärgern Sie sich nicht! In diesem Tutorial zeige ich Ihnen, wie Sie Schriftarten in GIMP installieren (mit der neuesten Version von GIMP zum Zeitpunkt dieses Tutorials). Überprüfen Sie, ob der Speicherort der Datei, an dem Ihre Schriftarten installiert wurden, in GIMP aufgeführt ist. Wenn es nicht vorhanden ist, klicken Sie auf die Option “Neuen Ordner hinzufügen” und dann auf die Option “Dateiauswahl öffnen, um Ihre Ordner zu durchsuchen”. Klicken Sie als Nächstes auf die Schaltfläche “Installieren” oben im Schriftfenster. Dadurch wird die Schriftart auf Ihrem Computer installiert, d. h. jedes Programm, das OTF-Schriftarten verwendet, wird diese Schriftart jetzt installiert (einschließlich GIMP). Schritt 5: Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Windows Font Viewers auf Installieren, um die Schriftart zu installieren. Grundsätzlich kann GIMP jede Art von Schriftart unter Windows verwenden, die FreeType verarbeiten kann. Bei Schriftarten, die Windows nicht nativ verarbeiten kann, sollten Sie sie jedoch installieren, indem Sie die Schriftartdateien im Schriftartenordner Ihres persönlichen GIMP-Verzeichnisses oder an einem anderen Speicherort in Ihrem Schriftartensuchpfad ablegen.

Die Unterstützung, die Windows hat, variiert je nach Version. Alle GIMP-Ausführungen unterstützen mindestens TrueType, Windows FON und Windows FNT. Windows 2000 und höher unterstützen Typ 1 und OpenType. Windows ME unterstützt OpenType und möglicherweise Typ 1 (aber das am häufigsten verwendete Windows GIMP-Installationsprogramm unterstützt offiziell Windows ME nicht, obwohl es trotzdem funktionieren kann). Um eine Datei vom Typ 1 zu installieren, benötigen Sie sowohl die .pfb- als auch die .pfm-Dateien. Ziehen Sie das Symbol, das ein Symbol erhält, in den Schriftartenordner. Die andere muss sich nicht unbedingt im selben Verzeichnis befinden, wenn Sie die Datei ziehen, da sie eine Art Suchalgorithmus verwendet, um sie zu finden, wenn dies nicht der Fall ist, aber auf jeden Fall schadet es der Eingabe in demselben Verzeichnis nicht. Sobald Sie die Datei auf Ihrem System haben, folgen Sie einfach diesen einfachen Schritten, um die Schriftart in GIMP zu installieren: Sie können den Open-Source-GIMP, auch bekannt als GNU Image Manipulation Program, in Ihrem Unternehmen verwenden, um Bilder ohne zusätzliche Kosten zu erstellen und zu bearbeiten. Das Programm ist kostenlos zu installieren und zu verwenden, aber obwohl es mit einem umfassenden Satz von Tools kommt, bietet es keine AuswahlSchriftarten.

WordPress Themes